?
Es gibt keinen Aufzug zum Glück, man muss die Treppe nehmen.

Kontakt

Sich kennenlernen und die Zukunft erfinden

Kontakt:

Françoise Goldmann
Diplom Psychologin
Heilpraktikerin (Psych)
Schüler- und Familiencoach

Praxis:
Oederweg 7-9 (Hinterhaus)
60318 Frankfurt

M: +49 162 155 10 58
T: +49 69 530 97 866
E: kontakt@schueler.coach

Honorar:

Einzelberatung: 70€ / 60 Minuten
Familien- und Gruppenberatung (ab 2 Personen) 90€ / 60 Minuten
Das Honorar bleibt bei telefonischer oder Video-Beratung unverändert
Ausarbeitung
von Berichten, Fragebögen oder
Korrespondenz mit z. B. Lehrkräften: 50€ / 60 Minuten Aufwandszeit
Hypnose 120,00 € / 90 Minuten
Terminabsage bitte mind. 24h im Voraus, sonst stelle ich eine Ausfalls- und Bearbeitungsgebühr von 40€ in Rechnung.

Teilnehmer:innen meiner Kurse bekommen eine Ermäßigung von 10%.
Familien mit finanziellen Schwierigkeiten, zum Bsp. aufgrund eines Trauerfalls, und mit Frankfurter Pass bekommen ebenfalls eine Ermäßigung. Sprechen Sie mich darauf an.

Hausbesuch: Bei Fahrten außerhalb von Frankfurt berechne ich Fahrtkosten in Höhe von 0,50€ / km.

Stand: 31.12.2020

Nur für Selbstzahler. Nach dem Erstgespräch erstelle ich einen Beratungsvertrag (mehr informativ als verbindlich).

Meine Arbeitsweise

ist ressourcen- und lösungsorientiert. Es geht um die Zukunft und um das, was werden kann und wie. Auch wenn eine schnelle Lösung nicht gleich gefunden wird, fühlen Viele sich entlastet oder zuversichtlich. Aus der Erfahrung, urteilsfrei und verständnisvoll gehört zu werden, entstehen neue Energien und Ideen.

Schweigepflicht ist selbstverständlich.

Hilfe in der Not
Rückmeldungen

Bei der Kontaktaufnahme

schildern Sie mir Ihr Anliegen und wir besprechen kurz, wer beim ersten Treffen dabei sein möchte. Für das erste Gespräch reserviere ich ausreichend Zeit (1h30 bis 2h).

Sie möchten etwas in Ihrem Leben, im Leben Ihrer Familie verändern und ich begleite Sie auf Ihren Weg zu eventuell gesteckten Zielen. Erfahrungsgemäß ist es am Anfang sinnvoll, regelmäßige Termine in kürzeren Abständen zu vereinbaren, damit wir uns besser kennenlernen. Gerade in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ein Vertrauensverhältnis sehr wichtig: wie denkt z.B. der Sohn / die Tochter über die Idee eines Coachings? Welche sind seine Bedürfnisse, ihre Wünsche?

Erst dann können wir über Ziele nachdenken: welche genau? Was ist dringend? Was ist leicht zu erreichen? Es ist hilfreich, mit etwas Leichterem zu beginnen, um die ersten Erfolge zu erleben.

Letztendlich entscheiden Sie über Rhythmus und Länge der Zusammenarbeit. Auch wenn die Beratung kurz sein sollte, erweist sich ein Abschlussgespräch als sinnvoll.

Außerdem

biete ich Fachvorträge und Seminare für Eltern, Schulkollegien und pädagogische Einrichtungen an. Folgende Themen liegen mir am Herzen:

  • Hochsensible Kinder und Jugendliche
  • Hausaufgabenbegleitung durch Eltern
  • Lernmotivation und Pubertät
  • Trauer bei Kindern und Jugendlichen
  • Schülersuizid

Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.
Antoine de St-Exupéry

Vorträge

Impressum & Datenschutz