?
„Kinder müssen nicht artig sein, sie sind großartig!“

Françoise Goldmann

Diplom Psychologin – Schüler- und Familiencoach

Das Leben ist voller Überraschungen!

Und mit Kindern wird es immer anders, als man denkt! Nach diesem Motto haben wir, mein Mann und ich, unsere Kinder großgezogen und haben uns immer wieder mit Freude erstaunen lassen!

Pädagogische und Entwicklungspsychologie

waren meine Lieblingsfächer im Studium. Meine Praktika habe ich in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und in der Schulpsychologie absolviert. Am Berufsanfang war ich Teammitglied der Schulsozialarbeit einer weiterführenden Schule und habe mein Erfahrungsspektrum erweitert: Prävention, Schülerberatung, Krisenintervention, Konfliktschlichtung und Einiges mehr.

Anfang 2016 habe ich mich in das Abenteuer der Selbständigkeit gewagt, um Schüler*innen und ihre Familien - ob hochsensibel oder nicht - bei der Bewältigung verschiedener (Lebens-) Aufgaben zu begleiten.

Mir gefällt diese Meinung:

Es ist kurzsichtig anzunehmen, dass man »Lösungen« für Menschen hat, an deren Leben man nicht teilnimmt und deren Probleme man nicht kennt. Paul Feyerabend, 1979

Methode / Weiterbildungen:

Die Grundlagen meiner Beratungsmethoden habe ich in Ausbildungen der systemischen und lösungsorientierten Beratung (praxis institut, Hanau) sowie der Kurzzeittherapie nach de Shazer und Kim Berg (fortbildung1, Stuttgart) erworben. Mit Neugier und Freude am Lernen besuche ich regelmäßig Fort- und Weiterbildungen über ergänzende Methoden und über alle möglichen Themen, die das Leben der Kinder und Jugendlichen, und deren Eltern, berühren. Supervision ist selbstverständlich.

Sonst bin ich noch

  • Entspannungspädagogin für Kinder und Jugendliche (IfSE©, Köln),
  • Trainerin für Stressbewältigung für Kinder und Jugendliche (Deutsche Psychologen Akademie, Berlin) und
  • Trauerbegleiterin für Kinder und Jugendliche (Akademie Aidenried).

Das Thema Hochsensibilität habe ich vor mehr als 10 Jahren entdeckt und befasse mich intensiv damit. Ich rezensiere regelmäßig Bücher und wissenschaftliche Artikel für den Informations- und Forschungsverbund für Hochsensibilität e. V. (http://www.hochsensibel.org/)

 

Impressum & Datenschutz